Jakob GmbH - Friedrichstrasse 65 - D-73760 OstfildernT +49 711 45 99 98 60

Albert „Tibby“ Cotter Fussgängerbrücke, Sydney, Australien

Die Albert „Tibby“ Cotter Fussgängerbücke beeindruckt durch ihre Architektur und ist eine Fussgänger- und Velobrücke in Moore Park, Sydney. Sie bietet eine sichere Möglichkeit, eine der breitesten und verkehrsreichsten Strassen Sydneys, Anzac Parade, zu überqueren und vom Bahnhof in das beliebte Naherholungsgebiet Moore Park zu gelangen.
 

Tensile und Jakob Rope Systems sind stolz, beim Bau der Brücke beteiligt zu sein und waren für die Planung und Konstruktion der seitlichen Netzblenden verantwortlich, die eine stabile, verlässliche und schöne Fallsicherung darstellen. Während das Design der Brücke auffällig ist, sind die Sicherheitsnetze unauffällig und beinahe transparent im Vergleich. Eine der Stärken unseres Webnet: es ist zuverlässig und robust ohne die Sicht einzuschränken oder optisch auffällig zu sein.

Hintergrund

Die Brücke ist nach dem australischen Kricketspieler Albert „Tibby“ Cotter benannt, der im Ersten Weltkrieg gefallen ist. In Erinnerung an Tibby wurde die Brücke zum ersten Spiel der Kricketweltmeisterschaften 2015 eröffnet, weshalb die Brücke in nur 14 Monaten fertiggestellt werden musste. Der enge Zeitrahmen war für das ganze Team eine Herausforderung

Architektur

Die genauestens geplante Brücke sollte sowohl ästhetische Bedürfnisse erfüllen als auch minime negative Einflüsse auf die Umwelt haben. Der sechs Meter breite Weg bietet ausreichend Platz für Fuss- und Veloverkehr, aber stört das Landschaftsbild mit den benachbarten Feigenbäumen nicht. Trotz ihres einfachen Aussehens war der Planungsprozess der Brücke komplex, um ein dynamisches Design zu erzielen. Die Sicherheitsnetze sind in einem speziellen Muster angeordnet, das Bezug auf die Parklandschaft und die Feigenbäume nimmt. Die Netzformen wurden nach ausführlichen Modellierungen angefertigt.

Eine der Kerneigenschaften von Webnet ist seine Formbarkeit und damit die Möglichkeit, beliebige geometrische Formen zu erzeugen. Das Design ist funktional und schön, aber gleichzeitig perfekt geeignet als Fallschutz und Sicherheitsnetz. Obwohl das Netz leicht und filigran wirkt, ist es tatsächlich extrem stark.

Bau

Anzac Parade ist eine vielbefahrene Hauptstrasse in Sydney. Dementsprechend war es wichtig, das Netz möglichst ohne Verkehrsbeeinträchtigungen installieren zu können. Tensile entwickelte eine Montagelösung, bei der 80–90 % des Netzes vormontiert wurden und vor Ort einfach angebracht werden konnten.

Das komplexe geometrische Design der Brücke ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den Architekten Hassell und der Ingenieurfirma Arup. Die Kurven und abschüssigen Rampen passen sich an die Topographie des Baugrundes an. Das Resultat ist eine spektakulär aussehende Fussgängerbrücke, die funktional, stark und vor allem sicher ist.

Jakob Rope Systems Webnet Albert Tibby Cotter Bridge Sydney Jakob Webnet Sicherheitsnetz Brücken Jakob Drahtseilnetz Webnet Geländerfüllung Jakob Rope Systems Edelstahlnetz Webnet Brücken Jakob Rope Systems Fallsicherungen Jakob Webnet Brückensicherheit Jakob Edelstahlseilnetz Architektur und Sicherheit Jakob Rope Systems Sicherheitsnetze Jakob Webnet Fussgängerbrücke Sydney Jakob Webnet Edelstahlseilnetz

Architekten: Hassell Architects, Sydney

Planung und Design: Tensile Construction & Design, Sydney

Text und Fotos: Tensile Construction & Design

Jakob-Produkte

Webnet

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten? Oder haben Sie ein konkretes Projekt? Wir helfen gern!